Mallorca Medizin
Urlaub mit Gesundheit verbinden.

Impressum/AGB's




 

Stand 01.09. 2016

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für über die mit der Mallorca-Medizin.eu-Agentur

abgeschlossene Vermittlungsverträge.

  

§1

Geltungsbereich

 

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Vermittlungsverträge die mit dem Kunden ( Auftraggeber genannt) geschlossen werden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden von beiden Vertragspartnern akzeptiert .

  

§2

Inhalte von Dienstleistungsverträgen nach diesen AGB

 

Der Kunde (Auftraggeber genannt) beauftragt die Mallorca-Medizin.eu-Agentur( Auftragnehmer genannt) mit der Erbringung von Dienstleistungen. Diese Dienstleistungen

bestehen aus Vermittlung von:

 

Beratungsterminen

Nachsorgemaßnahmen

Op/Untersuchungs-Terminen

Hotel Reservierung 

Ausflüge

 

Der Auftragnehmer orientiert sich bei seiner Planung an den Rahmenbedingungen der Einrichtung.

 

§3

Honorar

 

Der Auftraggeber zahlt dem Auftragnehmer ein Honorar. Die Höhe des Honorars wird im Dienstleistungsvertrag festgelegt.

Eine Anzahlung der Kosten von 10% überweist der Auftraggeber bis spätestens 21 Tage vor dem vereinbarten Termin auf folgendes Konto.

 

Postbank Dortmund

Kontonummer:48003465

Bankleitzahl: 44010046

  • IBAN: DE63440100460048003465
  • BIC: PBNKDEFF    

  • Die restlichen Kosten (80%),bezahlt der Auftraggeber  vor Ort .

 

§4

Rechnungsstellung

 

Der Auftragnehmer wird seine Rechnung über die von ihm erbrachte Dienstleistung dem Auftraggeber vorlegen.

Der Auftraggeber verpflichtet sich, den Rechnungsbetrag des Auftragnehmers, bis zu dem in der Rechnung angegebenen Datum , direkt auf das Konto des Auftragnehmers zu überweisen. Bei Nichtenhaltung ist der Auftragnehmer berechtigt, Verzugszinsen mit 8 Prozentpunkten über dem aktuellen, von der Deutschen Bundesbank festgelegten Basiszinssatz zu berechnen

 

§5

Stornierung

 

Sollten die vereinbarten Termine vom Auftraggeber nicht eingehalten werden, werden dem Auftraggeber folgende Storno-Gebühren berechnet. 
Storno bis 14Tage vor dem vereinbarten Termin 100.- €
Storno innerhalb von 7 Tagen vor dem vereinbarten Termin 300.- €

Bei einer Stornierung bis 14 Tagen vor dem vereinbarten Termin kann jedoch innerhalb einer 6-monatigen Frist, gegen eine Bearbeitungsgebühr von 75,- €, ein neuer Termin vereinbart werden ohne die Storno-Gebühr zu erheben. Bei unentschuldigtem Fernbleiben wird die  Anzahlung als Storno-Gebühr verrechnet. Wird vom Patienten ein bereits von ihm geänderter Termin zu einem späteren Zeitpunkt storniert, werden 300,- € Stornogebühren verrechnet.

Die Stornierung muss schriftlich erfolgen.

  

Eine Stornierung für reservierte Hotel- und Pensionsunterkünfte ist bis 7 Tage vor der Anreise kostenlos. Bei einer späteren Stornierung müssen Sie den vollen Zimmerpreis bezahlen.

 

Im Falle, dass der Auftraggeber nach dem Beratungsgespräch bei dem gewünschtem Arzt sich nicht für eine Operation /Untersuchung entscheidet, erstattet die Mallorca-Medizin.eu-Agentur die bereits gezahlte Vermittlungsgebühr nicht zurück.

§6 

Sorgfalt und Haftung von Auftraggeber und Auftragnehmer 

 

Die Firma Mallorca- Medizin.eu-Agentur, tritt nur als Vermittler zwischen dem Kunden und den gewünschten Ärzten und Kliniken auf.

Der Vertrag über die medizinische Leistung kommt direkt zwischen dem Kunden und den Ärzten zustande. Diese hafteten daher auch alleine für die medizinischen Leistungen.

Auch für die Reise sowie Unterkunft in Klinik, Hotel oder Pension ist eine Haftung von der Mallorca-Medizin.eu-Agentur ausgeschlossen, da diese Verträge ausschließlich zwischen dem Kunden und den vermittelten Veranstaltern zustande kommen.

Die Firma Mallorca-Mecizin.eu-Agentur haftet nur für die Vermittlungsleistung an sich und für die werbliche Darstellung in Deutschland gemäß § 13 Heilmittelwerbegesetz.

 

Die Termine für Beratungsgespräch ,Untersuchungen und OP werden durch die Mallorca-Medizin.eu-Agentur mit dem Arzt und den Patienten abgestimmt und vereinbart. Eine schriftliche Bestätigung der Termine, Reiseinformationen und die Reservierung für Hotel oder Pension, wird dem Patienten nach Erhalt der unterschriebenen Formulare zu gesendet.

 

Der Auftragnehmer verpflichtet sich die ihm übertragenen Aufgaben sorgfältig, sachgerecht und nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen.

 

Der Auftragnehmer verpflichtet sich, über alle ihm bekannten Angelegenheiten des Auftraggebers Verschwiegenheit

zu wahren. Diese Verpflichtung gilt über die Laufzeit dieses Vertrages hinaus.

  

§ 7

Gerichtstand

 

Gerichtstand für sämtliche Streitigkeiten aus den Rechtsverhältnissen zwischen dem Auftraggeber und dem

Auftragnehmer ist das für den Wohnort des Auftragnehmers zuständige Amtsgericht Gelsenkirchen.

 

§8

 

Der Auftragnehmer ist berechtigt, jederzeit ohne Angabe von Gründen Aufträge in Form von Diensten

grundsätzlich abzulehnen.

 

§9

Schlussbestimmung

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch geltendes oder künftiges Recht

unwirksam sein oder werden, so sind diese durch Bestimmungen zu ersetzen, die dem verfolgten wirtschaftlichen

Zweck der Vertragspartner dienlich sind.

Impressum:

Ulrike Seibel Westphal 

Erdbrüggenstrasse 40

45889 Gelsenkirchen 

UST. frei gem.Kleinunternehmen,Reg.Par 19 USth

 

 * Alle Bilder sind Eigentum von Ulrike Seibel-Westphal und dürfen  nicht kopiert werden.